Skip to main content

Kartoffelpüree aus dem Sous Vide

Wir möchten Dir hier erläutern, wie Du Kartoffelpüree im Sous Vide Garer zubereitest. Kartoffeln gehören bei uns zu den Grundnahrungsmitteln, da sie viele Nährstoffe liefern. Sie haben wenig Kalorien und sind sehr gut für eine Diät geeignet. Aus Kartoffeln kannst Du viele leckere Speisen zaubern. 

 

Informationen zum Kartoffelpüree

 Personenzahl: 4 Personen

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Zubereitungszeit: 1,5 Stunden

Beilage

 

Kartoffelpüree Sous Vide

 

 Zutaten für Kartoffelpüree aus dem Sous Vide

 

Zubereitung Kartoffelpüree aus dem Sous Vide

  1. Erhitze den Sous Vide Garer auf 90 Grad Celsius.
  2. Die Kartoffeln werden gewaschen und geschält.
  3. Danach schneidest Du sie in dünne Scheiben.
  4. Die Scheiben gibst Du zusammen mit der Butter, dem Rosmarin, dem Knoblauch, der Milch und einer Prise Salz in einen Vakuumbeutel.
  5. Der Beutel wird verschlossen und in den Sous Vide Garer gegeben.
  6. Nach ca. 1,5 Stunden nimmst Du den Beutel aus dem Sous Vide Garer.
  7. Nimm die Kartoffelscheiben aus dem Beutel und entferne den Rosmarinzweig.
  8. Zusammen mit dem Knoblauch, der Milch und dem Salz kannst Du die Kartoffelscheiben mit einem Stößel zerdrücken.
  9. Für eine glattere Konsistenz kannst Du das Püree durch ein Sieb streichen.
  10. Es empfiehlt sich nicht zum Zerkleinern einen Mixer oder eine Küchenmaschine zu nutzen, denn dies führt zu einer klebrigen Textur des Kartoffelpürees.

 

Kartoffelpüree als Beilage aus dem Sous Vide

Wusstest Du, dass Kartoffeln Dir pro 100 g 12 mg Vitamin C liefern? Außerdem machen Kartoffeln lange satt. Grund hierfür sind die langkettigen Kohlenhydrate, die Dein Körper nur sehr langsam verdauen kann. Und nicht zuletzt liefern Dir Kartoffeln und Speisen daraus hochwertiges Eiweiß, das von Deinem Organismus sehr leicht in körpereigenes Eiweiß umgewandelt werden kann.

Auch wenn Kartoffeln immer wieder als Dickmacher bezeichnet werden, sind sie in Wirklichkeit echte Schlankmacher. Kartoffelpüree sättigt langanhaltend und liefert Dir zudem das wertvolle Eiweiß, das durch die Kombination mit Milch den Wert von Fleisch bei Weitem übersteigt.

Schon ab Ende Mai bekommst Du die leckeren Frühkartoffeln, die sich sehr gut für ein Kartoffelpüree eignen. Weitere Sorten kommen ab Anfang August dazu, sodass Du durch die lange Lagermöglichkeit rund um das Jahr ein leckeres Kartoffelpüree aus dem Sous Vide zubereiten kannst.


Ähnliche Beiträge