Skip to main content

Der richtige Sous Vide Beutel zum Garen – was es zu beachten gibt

Ohne Sous Vide Beutel ist an Sous Vide Garen gar nicht zu denken. Angesichts der enormen Auswahl an verschiedenen Vakuumierbeuteln fragen sich dabei viele Sous Vide Hobbyköche worauf beim Kauf zu achten ist. Wir stellen in Frage ob die preislichen Unterschiede sich immer auch auf die Qualität auswirken und nicht zuletzt, welcher Beutel für Dich der Beste ist.

 

Die ersten Schritte zum perfekten Sous Vide Ergebnis

Die Verwendung der Sous Vide Beutel ist spielend einfach. In den meisten Fällen sind die Beutel an drei Seiten durch eine Schweißnaht verschlossen, durch die Öffnung an der vierten Seite lässt sich der Beutel problemlos befüllen. Dabei gilt, dass der Sous Vide Beutel maximal zur Hälfte gefüllt wird und die Lebensmittel nebeneinander platziert werden. So kann man ein Auslaufen des Beutels und zerdrückte Lebensmittel verhindern. Beim Vakuumieren besonders spitzer oder scharfkantiger Lebensmittel können Risse im Beutel durch die Verwendung sogenannter “Lachsbretter” vermieden werden. Dem befüllten Beutel wird nun mit einem Vakuumiergerät der Sauerstoff entzogen, die darin enthaltenen Lebensmittel sind luftdicht verschlossen und bereit fürs Wasserbad oder die Lagerung in Kühlschrank oder Gefriertruhe.

 

Worauf beim Kauf von Sous Vide Beuteln zu achten ist

Wer sich in der Küche der sous-vide-Methode bedienen möchte sollte bei der Auswahl der Beutel vor allem die Qualität im Auge behalten. Das Material muss hochwertig, geruchs- sowie geschmacksneutral und frei von Weichmachern wie BPA sein. Zudem sollten Sous Vide Beutel immer reißfest, hitzebeständig und spülmaschinengeeignet sein. Für den privaten Gebrauch empfehlen sich vor allem Vakuumbeutel mit Struktur, so genannte goffrierte Sous Vide Beutel. Die Goffrierung verhindert das Auslaufen von Flüssigkeiten beim Vakuumieren. Nicht zuletzt muss darauf geachtet werden, dass die Sous Vide Beutel mit dem eigenen Vakuumiergerät verwendet werden können.

 

Vakuumierbeutel als vielseitige Küchenhelfer

Das Einsatzgebiet der Vakuumierbeutel ist breit gefächert, denn vakuumierte Lebensmittel sind nicht nur beim Sous Vide Garen praktisch. Durch den Vakuumiervorgang im luftundurchlässigen Plastikbeutel wird dem Lebensmittel jeder Sauerstoff entzogen, wodurch es besonders haltbar wird. Außerdem ziehen Aromen und Marinaden im Sous Vide Beutel besonders gut in Lebensmittel ein. Diese Methode ist nicht nur zum Garen, sondern auch zur Lagerung von Lebensmitteln bestens geeignet. Sie schützt vor Gefrierbrand und spart ganz nebenbei Platz.

 

Sous Vide Beutel

Vor-/ und Nachteile auf einen Blick

Das Vakuumieren von Lebensmittel im Sous Vide Beutel bietet zahlreiche Vorteile. Es erhöht zum einen die Haltbarkeit um ein Vielfaches und schützt Lebensmittel vor Umwelteinflüssen. Auch Nährstoffe bleiben erhalten, denn beim Sous Vide Garen verlieren Lebensmittel keine Flüssigkeit, behalten ihre wichtigen Inhaltsstoffe und Aromen und werden außerdem butterzart. Ein Nachteil ist ganz klar der Einsatz von Plastik als nicht nachhaltigem Rohstoff und die damit einhergehende Umweltbelastung, der durch Wiederverwendung der Sous Vide Beutel zumindest ein Stück entgegen gewirkt werden kann.

 

Können statt Vakuumierbeutel auch einfache Verpackungsbeutel verwendet werden?

Handelsübliche Verpackungsbeutel werden in der Regel aus Monofolien wie Polyethylen hergestellt. Diese sind nur bedingt luftdurchlässig und erzeugen daher nur ein kurzfristiges Vakuum. Zudem sind sie nicht immer reißfest und lebensmittelecht. Die speziellen Vakuumierbeuteln werden in der Regel aus Verbundmaterialien (PA/PE) hergestellt und sind somit absolut luftdicht und stabil.

 

Sind die Plastikbeutel gesundheitsschädlich?

Beim Kauf von Vakuumierbeuteln ist unbedingt zu beachten, dass diese nicht nur lebensmittelecht sind, sondern auch frei von Weichmachern und Schwermetallen. Wer hochwertige Sous Vide Beutel verwendet kann ganz unbesorgt Lebensmittel damit zubereiten und genießen.

 

Sous Vide Beutel – die Qual der Wahl

Auf der Suche nach dem geeigneten Vakuumierbeutel kann man schnell den Überblick verlieren. Nicht nur bei Format und Preis ist für jeden Hobbykoch etwas dabei, manche Sous Vide Beutel bieten zudem praktische Extras. Hier eine Auswahl der beliebtesten Vakuumierbeutel:

 

Profi Vakuumbeutel von Bonsenkitchen

Die BPA-freien Vakuumierbeutel von Bonsenkitchen sind in drei unterschiedlichen Größen erhältlich und mit allen Vakuumiergeräten mit einer Siegelbreite von mindestens 16 cm kompatibel. Sie können in einem Temperaturbereich von -20° bis +110° Celsius eingesetzt werden und sind damit absolut Sous Vide geeignet, können aber auch als Gefrierbeutel verwendet werden. In den Sous Vide Beuteln von Bonsenkitchen kann man die Lebensmittel nicht nur im Wasserbad, sondern auch in der Mikrowelle erhitzen. Da die Beutel zudem spülmaschinenfest sind steht einer unkomplizierten Wiederverwendung nichts im Weg. Die Vakuumbeutel von Bonsenkitchen haben eine strukturierte und eine glatte Seite, was den Abzug von Sauerstoff begünstigt und eine luftdichte Barriere bildet. Abgesehen von wenigen Nutzern die Schwierigkeiten mit der Schweißnaht hatten, oder eine zweite Naht anbringen mussten, können die Sous Vide Beutel von Bonsenkitchen durchaus überzeugen.

 

 

3in1 Folienrolle von VPCOK

Die Folienrollen von VPCOK sind 100% BPA-frei und bieten maximale Flexibilität. Erhältlich sind sie in drei unterschiedlichen Breiten, die gewünschte Länge wird durch Zuschneiden individuell angepasst. Dafür ist lediglich eine zweite Schweißnaht nötig. Die Sous Vide Beutel sind koch- und mikrowellengeeignet und lebensmittelecht. Auch die Profi Folienrollen von VPCOK sind wiederverwendbar und können nicht nur zur Aufbewahrung und Zubereitung von Lebensmitteln verwendet werden, sondern auch zum Schutz von beispielsweise Fotos. Nutzer finden vor allem die individuelle Größenanpassung sehr praktisch.

 

Profi Folienbeutel von Caso

Die besonders starken und reißfesten Sous Vide Beutel von Caso bieten mit ihrer Rippenstruktur 100% Dichtigkeit. Bei vier unterschiedlichen Beutelgrößen sind sämtliche Wünsche abgedeckt. Bis 70° Celsius sind sie mikrowellengeeignet und bei maximal 100° Celsius können sie bis zu acht Stunden im Wasserbad liegen, damit sind sie ideal fürs Sous Vide Garen. Die Caso Vakuumbeutel können in der Spülmaschine gereinigt werden und sind somit wiederverwendbar. Als Extra bietet Caso Food Manager Sticker mit QR Code. Die kostenfreie Food Manager App liefert eine Übersicht über die eingeschweißten Lebensmittel und deren Haltbarkeit. Die Caso Sous Vide Beutel begeistern Nutzer vor allem durch ihre Stabilität, dabei sind sie nur bedingt kochfest. Ab etwa 100° Celsius löst sich gelegentlich die Schweißnaht.

 

Allpax Vakuumbeutel

Die Sous Vide Beutel von Allpax sind aus einer mehrlagigen und transparenten PA/PE Folie hergestellt. Diese ist absolut lebensmittelecht und frei von Weichmachern. Dank der goffrierten Struktur der Beutel ist eine gleichmäßige Vakuumierung auch bei kammerlosen Vakuumiergeräten möglich und aufgrund des breiten Siegelbereichs sind die Allpax Sous Vide Beutel mit fast allen Vakuumierern kompatibel. Eine Langzeitlagerung ist bei Temperaturen von -40° bis +40° Celsius möglich, erhitzt werden können sie zwei Stunden bei bis zu 70° und etwa 15 Minuten bei 100° Celsius. Das Preis-/ Leistungsverhältnis überzeugt die meisten Nutzer.

 

 

Die wichtigsten Punkte zum Sous Vide Beutel zusammengefasst

Die Vorteile bei der Verwendung von Sous Vide Beuteln liegen ganz klar auf der Hand. Mit diesen vielseitigen Küchenhelfern bleiben Lebensmittel besonders lange haltbar und perfektes Garen wird kinderleicht. Ob man dabei auf Folienrollen oder Folienbeutel zurückgreifen möchte ist sicherlich Geschmackssache. In beiden Fällen sollte unbedingt auf die Qualität des Materials geachtet werden, damit es beim Aufbewahren und Garen der Lebensmittel nicht zu bösen Überraschungen kommt. Wenn die ausgewählten Sous Vide Beutel dann auch noch zum Vakuumiergerät passen kann es direkt losgehen!

 

Quellen:

https://www.dm-folien.com/shop/beutel/vakuumbeutel

https://www.sousvide.de/sous-vide-ausruestung/

https://www.sous-vide.cooking/de/kann-ich-im-selben-beutel-auftauen-und-garen/


Ähnliche Beiträge